This is default featured slide 1 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 2 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 3 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 4 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 5 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

Dienstag, 6. März 2018

Bao Lai entscheidet sich für die Breton Technologie der Marmorbearbeitung

Bao Lai Investment JSC. (Bao Lai) ist in 2010 gegründet worden und spezialisiert sich auf Abbau und Bearbeitung des weißen vietnamesischen Marmors. Der weiße Marmor wird für die Bauindustrie gefertigt und für Herstellung von Dekorations- und Kunstelementen eingesetzt. Die Geschäftspartner des Unternehmens kommen aus allen Teilen der Welt: Aus USA, Europa, Indien, China und aus dem Nahen Osten.

Bao Lai strebt das Wachstum sowie die Marktposition unter den größten Lieferanten der Branche für Abbau und Bearbeitung vom weißen Marmor in Vietnam an. Dem Unternehmen gehören neun Marmorbrüche im Bezirk Luc Yen, in Provinz von Yen Bai sowie zwei weitere Fertigungsstätten in der Provinz von Yen Bai.
 
Mit der Entscheidung die Anlage von Breton für Marmorberarbeitung zu erwerben, um den Bedürfnissen der Kunden zuvorzukommen, hat Bao Lai in fortschrittliche und innovative Technologie investiert.
 
Die Anlage von Breton verfügt über:
- 6 Gattersägen BM for Breton für den Zuschnitt von Blöcken
- 1 Schleif- und Polieranlage für Platten
- 1 Kalibrier-/Schnitt-/Polieranlage für Werkstücke
- 1 Resinieranlage für Platten mit Epoxidharz
- 1 Anlage für Abschleifen, Spachteln und Polieren von Platten
- 1 CNC gesteuerte Brückenfräse Worthy 600
- 1 Waterjet Classica CL 510
- 1 Kantenschleifanlage Comet Bellani for Breton
- 1 Bearbeitungszentrum Contourbreton NC300 K26
- 1 Konturenseilsäge CNC Fuego Multiaxis

- 1 Bearbeitungszentrum mit 5 Achsen Contourfive NC 1200/HD


Die Marmorblöcke werden im Laufe vom Fertigungsprozess mit Hilfe von 6 Gattersägen BM for Breton in Platten zerschnitten, welche nachfolgend auf drei unterschiedliche Weisen bearbeitet werden:
- Nur poliert,
- Resiniert und poliert,
- Abgeschliffen, verspachtelt und poliert.



Zum Schluss werden die Platten mit hoher Auflösung abfotografiert und im digitalen Unternehmensarchiv gespeichert.
Die hergestellten Platten eignen sich somit perfekt für die wichtigen Projekte, bei welchen die tadellose Oberfläche der bearbeiteten Platte erforderlich ist.


In der Fabshop Abteilung werden die Platten zuerst mit Hilfe von einer Brückenfräse Worthy geschnitten; Für die kurvenförmige Schnitte wird die Waterjet Classica eingesetzt. Nach dem Polieren der Kanten mit der Kantenpolieranlage Comet werden die Werkstücke in fertige Küchenplatten und andere Erzeugnisse auf der Contourbreton NC300 K26 verarbeitet.

Die großformatigen Erzeugnisse, sowie Stücke mit komplexen Formen werden aus den einzelnen Marmorblöcken mit Hilfe vom Bearbeitungszentrum Contourfive NC1200/HD mit 5 interpolierten Achsen, sowie von der Konturenseilsäge Fuego Multiaxis gefertigt.

Für weitere Informationen schreiben Sie an mail@breton.it.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Bis bald,
Sergio Prior

Montag, 15. Januar 2018

Marmi Bonazzo wählt nur das Beste für das Polieren von Marmorplatten aus: Die Anlage Levibreton KFG4600


Das Unternehmen wurde in den 70 Jahren von Gaetano Bonazzo gegründet und wird heutzutage von seinen Söhnen Emanuele (Vertriebs- und Verwaltungsleiter) und Ettore (Produktionsleiter) weitergeführt. Bereits seit mehreren Jahren rühmt sich das Unternehmen die besten Technologien für Marmorbearbeitung anzuwenden. Dieser Vorsatz ist erneut zur Anwendung gekommen, indem die neue bei Breton gefertigte Schleif- und Polierstraße von Marmi Bonazzo erworben und in Betrieb genommen wurde.

Solche Bearbeitungsarten wie Resinieren, Schleifen und Polieren gehören zu den Haupttätigkeiten des Unternehmens.



Marmi Bonazzo hat nach einer optimalen Lösung für eine Polierstraße gesucht. Diese sollte seinen Anforderungen in Bezug auf die Produktivität und Effizienz entsprechen, sowie dem Unternehmen erlauben, die qualitativen Standarts der Produktion zu erhöhen. Die Anlage Levibreton KFG 4600 von Breton setzt all diese Anforderungen um und mehr.

Das Unternehmen hat zusammen mit Breton eine Bearbeitungsstraße konzipiert, welche mit maximaler Flexibilität und Einfachheit diverse Bearbeitungstechniken für die Plattenoberfläche ausführt.

Im Laufe des Bearbeitungszykluses werden die Platten zuerst kalibriert und danach an der gleichen Maschine abgeschliffen. Die Levibreton KFG 4600 Anlage verfügt über 4 Kalibrierungsspindeln und 12 Spindeln für das Abschleifen.


Die Platten könnten automatisch oder manuell mit einer marktüblichen Dichtungsmasse und / oder U.V. Dichtungsmasse gespachtelt werden. Danach durchlaufen die Platten eine Verlängerungsstrecke, damit die Dichtungsmasse vor der Katalysierung Zeit hat in die Platte einzudringen. 

Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit die nicht komplett abgedeckten Öffnungen nachzubearbeiten und somit ein perfektes Oberflächenergebnis zu garantieren.





Anschließend wird die Platte mit Hilfe einer Levibreton KFG 4600 Anlage mit 18 Spindeln poliert und mit einem Schutzwachs behandelt. Zum Schluss wird ein Foto mit hoher Auflösung von der Platte für das digitale Unternehmenarchiv gemacht.





Eine informierte Entscheidung, und eine Top-Investition für die Zukunft!

Wenn Sie Interesse an der Levibreton KFG 4600 haben und sich weitere Infos oder eien Preisangabe wünschen, schreiben Sie gleich an uns unter mail@breton.it.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Bis bald.
Bye-bye
Sergio Prior

 

Mittwoch, 3. Januar 2018

Contourbreton NC 300 EVO -die neuen Geräte FREEPASS und EASYLOCK

Beim Erwerb einer neuen Countourbreton NC 300 oder NC 300 EVO steht Ihnen immer ein breites Angebot an Optionen, für die Personalisierung der Anlage und deren Anpassung an Ihre Wünsche und Anforderungen, zu.
Bei der Wahl einer Contourbreton mit ROBOCUP wird es möglich sein, die ausgeklügelten passiven Robocup Saugnäpfe auszuwählen.
Diese benötigen kein Strom und saugen das Vakuum direkt an jenem Punkt, an welchem sie positioniert werden, an.
Dabei werden weder Rohre, manuelle Ventile noch die Betätigung der Einstellung Vakuum AUF /ZU benötigt
(FREEPASS).

Hierbei stehen Ihnen folgende Optionen zur Auswahl:
Die Positionierung des Saugnapfes an der Stelle, welche Ihr Bediener sich ausgesucht hat, je nach Angabe des Lasers; Eine Übergabe der Anfrage für sichere Positionierung des Saugnapfes an die Anlage, bzw. die Option der vollautomatischen Betätigung des Saugnapfes
.
Die einzige Anforderung, welche Ihre Anlagen dann nur noch stellen wird, ist den Arbeitstisch nach dem Entladen des zu bearbeiteten Werkstücks, zu reinigen.

Sollten Sie Serienaufträge für die Fertigung von Küchenplatten mit ungefähr gleichen Abmessungen und der gleichen Bearbeitung entlang der senkrechten Rippen haben, so können Sie Ihre Contourbreton Anlage mit EASYLOCK ausstatten.

Im hinteren Teil der Anlage wird eine Schiene mit Saugnäpfen festmontiert, wobei sich die im vorderen Teil montierte Schiene auf den Micrometer genau einstellen lässt.
So leicht ist es gemacht!
Die Ansätze sind bereits enthalten. Bei abweichender Breite der Platte wird die Schiene mit Saugnäpfen verschoben, wobei die Saugnäpfe auf der anderen Schiene ein- und ausgeschaltet werden können, um die komplette Länge der Platte zu fixieren
.


Wenn Sie sich für die Freepass oder Easylock interessiert sind und würden weitere Informationen und Preis, schreibt jetzt zu mail@breton.it.

Bis bald.
 

Sergio Prior

Donnerstag, 28. Dezember 2017

MiterWave und Combicut: Eine perfekte Gehrung klappt auch mit nicht komplett glatten Platten


MiterWave: "Wenn die Welt perfekt wäre, dann wär sie's doch gar nicht (Yogi Berra)"

Sehr oft, wenn nicht fast immer, sind Platten aus Materialien wie Keramik, nicht ganz gerade oder ebenflächig, wie man es sich wünschen würde.  


Derartige Defekte, wie Spannungen, Verziehungen oder Kalibrierungsspuren gehören zum Alltag.
Das bedeutet im Nachhinein oft viel Arbeit, um einen perfekten 45° Schnitt (Gehrung) zu sägen.

Breton präsentiert MiterWave, das Paket mit Soft- und Hardware für die Ausführung von 45° Schnitten, mit einer Präzision auf das Dezimal genau, auch bei Unebenheiten der Platte.


Speziell ist MiterWave für Hersteller gedacht, welche mit Keramik im Automatikbetrieb arbeiten, da die Verfahrwege des Schnittwerkzeugs korrigierbar sind, um ein perfektes Ergebnis zu erhalten.


Das Paket ist auch mit den bereits bestehenden CombiCut Anlagen kombinierbar.


Für weitere Informationen schreiben Sie an mail@breton.it.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Bis bald,
Sergio Prior

Mittwoch, 8. November 2017

ERBI, 4.0 mit einem Schneidezentrum Breton Smart-Cut DUO wird noch anthropomorphischer

Erbi ist ein holländisches Unternehmen und Teil der Dekker Zevenhuizen Gruppe. Europaweit ist Erbi einer der größten Akteure auf dem Markt für Küchenplatten aus Quarz, Naturstein und Keramik.
Dabei entstehen rund 30% der jährlich in Holland vertriebenen Küchenplatten in der Werkstatt von Erbi.
Die Werkstatt von Erbi ist für seinen Grad der Automatisierung renommiert und das Unternehmen ist bekanntlich eines der am besten organisierten Beispiele der Branche.
Dabei bedient sich das Unternehmen seit Jahren der besten Technologien für die Quarzverarbeitung. Viele der installierten Anlagen sind dabei von Breton hergestellt worden.



Bei der letzten Investitionsentscheidung wurde die Produktions- und Automatisationskapazität, durch die automatische Schneideanlage Breton Smart-Cut DUO, erweitert. Die Anlage ist mit anthropomorphen Robotern ausgestattet, welche dem Be- und Entladen der Werkstücke dienen. 

Es handelt sich hierbei um ein automatisches Schneidezentrum mit zwei Schneideköpfen, welche auf zwei unabhängigen, gegenübergesetzten Brücken montiert sind. Die Ausstattung beinhaltet sowohl einen Bandtisch, als auch ein integriertes Saugnapfsystem "Multicup", welches für das Verschieben von Werkstücken und das Optimieren des Verschnitts zuständig ist.

 

Die Anlage ist mit einem Werkzeugmagazin für den automatischen Austausch der Diamantscheiben ausgestattet. Dabei werden, je nach Materialtyp (Quarz, Naturstein, Keramik...), die entsprechenden Sägewerkzeuge ausgesucht. Erwähnenswert ist zudem das automatische Magazin mit Fräs- und Bohrwerkzeug für den Zuschnitt von Öffnungen in den Küchenspülbecken.






Die Smart-Cut Duo Anlage führt einfache und komplexe Schnittvorgänge, wie beispielsweise vertikale oder um 45° geneigte Schnitte aus. Hierbei werden die Werkstücke auf dem Tisch (dank Saugnäpfen) positioniert und erlauben somit einen inkrementierenden oder im Vollgang erfolgenden Schnittverlauf. Und das Ganze ohne Bediener.


Die anthropomorphen Roboter KUKA für das Be- und Entladen sind von Optidrive, dem technischen Partner von Breton programmiert und geliefert worden.


Für weitere Informationen schreiben Sie an mail@breton.it
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Bis bald,
Sergio Prior

Mittwoch, 25. Oktober 2017

SmartFlex: ein CNC gesteuertes Schneidezentrum mit einem Dretisch und einem Schwenkkopf mit Saugnapf für das Anheben von Werkstücken


Die Anlage ist mit drei Spindeln ausgestattet, wobei eine dieser Spindeln an einem Drehkopf montiert ist und Saugnäpfe aufweist, welche für die Optimierung des Verschnitts durch einfaches Verschieben der Werkstücke, dienlich sind.




Das Zubehör für die Abkantung während des Schnitts

Ideal für die Herstellung von Paneelen mit einer Abkantung des Randes.
Dabei ist keine zusätzliche Anlage für die nachfolgende Abkantung der Ränder notwendig.



Breton SmartFlex ist eine Lösung, welche mehr Produktivität und Flexibilität ermöglicht und sich ideal für Werkstätten eignet. Dies ist sowohl bei großen Aufträgen für Bauvorhaben von Vorteil, als auch bei solchen Vorhaben wie der Plattenoptimierung bei der Herstellung von Einrichtungsobjekten (Küchen, Badezimmer u.s.w.).

Bei der Bearbeitung einer einzelnen Platte mit Hilfe des Programms für Schnittoptimierung und einer schwenkbaren Spindel mit Saugnapf wird die Anlage Breton SmartFlex zu einer
Smartcut Optima.





Für weitere Informationen schreiben Sie an mail@breton.it
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Bis bald,
Sergio Prior